>
TimeScreen.eu
>
Die Funktionen
>
Der Stundenzettel

Nur ein Klick zum Stundenzettel

Über den Menüpunkt "Stundenzettel" gelangen Sie zur Erstellung des Stundenzettels.

Name und aktueller Monat sind bereits vorausgewählt.

Automatisch berechnet TimeScreen aus den gebuchten Datensätzen, jeweils die täglichen Arbeits- und Gleitzeiten und zeigt in tabellenform, geordnet nach Kalenderwoche und Wochentag folgende Daten übersichtlich an:

  • Kalenderwoche

  • Wochentag

  • Datum

  • Kommtzeit des Tages

  • Gehtzeit des Tages

  • automatisch abgezogene Pausezeit

  • resultierende Arbeitszeit und Gleitzeit

  • sowie Urlaubs- und Kranktage


Aus diesen Tageswerten werden dann die Monatswerte berechnet und angezeigt:

  • Erbrachte Arbeitszeit

  • Pausenabzug gesamt

  • Monatssoll

  • geleistete Mehrarbeit

  • ggf. Abzug der abgegoltenene Stunden

  • daraus resultierende Gleitzeit


Schließlich wird daraus und aus den Abschlussdaten des Vormonats der neue Kontostand für

  • Gleitzeit

  • Kranktage

  • Urlaubstage

  • RestUrlaub

  • Jahresurlaub

berechnet und angezeigt.

Wie Sie sehen, alles auf einen Blick!


Falls keine offenen Buchungen vorhanden sind wird noch der Button "abschließen" angezeigt, mit dem die neuen Kontostände dann unter Monatsabschlüsse gespeichert werden.


Was wir machen:
Bausätze
basteln
bauen
Anleitungen
Web-Design:
www.signX.de
Homepages / Webseiten
Webdesign / Online-Shops
Web-Anwendungen